KEP Italia

SICHERHEITSEIGENSCHAFTEN

KEP Helme sind auf internationalem Niveau dafür bekannt, dass sie zu den sichersten der Welt zählen. Aber was macht sie so sicher?

 
Gut fünf internationale Institute prüfen anhand von strengen Tests die Sicherheit der Helme und garantieren somit insbesondere, dass unsere Helme den Kopf der Reiter im Fall eines Sturzes schützen. Es war immer schon unser Ziel, die sichersten Helme zu produzieren. KEP Helme sind die einzigen der Welt sind, die von 5 Sicherheits-Zertifikaten ausgezeichnet werden.

 

HÖCHSTE QUALITÄT

Die Helme von KEP Italia sind außerordentlich sicher und haben alle notwendigen Prüfungen internationale Sicherheits-Zertifikate bestanden. Das erreichten sie vor allem, weil die Materialien, aus denen sie hergestellt sind, für die höchste auf dem Markt erhältliche Qualität stehen.
 
Mit Laser durchbohrter Stahl, äußerst leichte, aber sehr widerstandsfähige Wabenstrukturen, Aluminium, Karbon, Edelstahl DDQ, Kevlar, Polykarbonat, technologische, antiallergene und antistatische Stoffe…: alles Top-Materialien, die unsere Helme noch einmal sicherer und stoßfester macht. 

 

PERFEKTER SITZ

Jeder von uns hat eigene Maße, und die Art und Weise, in der die Helme von KEP Italia konzipiert sind, garantieren einen perfekten Sitz.
 
Die Schale des Helms wird in zwei Maßen angefertigt: eine für kleine und mittlere Köpfe und eine für große Köpfe.
 
Der Helm passt sich dank des Innenfutters, das der Größe der Reiter entspricht, perfekt den persönlichen Maßen an. Diese können von der Schale genommen und gewaschen werden, und sie können in den kalten Monaten mit der winterlichen Version ausgetauscht werden. Wenn der Reiter ein Kind ist, ist es möglich, die innere Schale immer wieder auszutauschen, wenn dieses wächst, ohne dass man einen neuen Helm kaufen muss.

 

SICHERER RIEMEN

Der Riemen ist ein wichtiges Element, das viel zur hohen Schutzleistung der Helme von KEP Italia beiträgt.

In verschiedenen Reißproben wird der aus weichem und widerstandsfähigem Öko-Leder gefertigte Riemen darauf getestet, ob er auch im Falle einer starken Belastung standhält, zum Beispiel beim Sturz vom Pferd.

Außerdem löst sich der Helm dank der 5-Punkte-Befestigung an der Schale während des Sturzes nicht vom Kopf, und beschützt somit weiterhin den Reiter, bis dieser am Boden aufprallt, und darüber hinaus.
 
Es ist sehr wichtig, den Riemen immer zuzuschnallen und ihn so einzustellen, dass er unter dem Kinn nicht zu lose ist.

 

FLEXIBLER SCHIRM UND VERLÄNGERTER NACKENSCHUTZ

Das hintere Teil des Helms, das den Nacken schützt - dessen Schutz sehr wichtig ist - ist im Vergleich mit dem Großteil der anderen Helme länger. Das heißt, dass ein großer Teil des Nackens und des Halses beschützt wird und daher beim Sturz vom Pferd weniger Stößen und Brüchen ausgesetzt ist.
 
Auch der vordere Teil des Helms stellt ein wichtiges Sicherheitselement dar: der flexible Schirm. Der aus elastischem Material gefertigte Schirm verhindert, dass der Kopf den direkten Aufprall im Fall eines Sturzes auffängt.

9 Produkte

9 Produkte